Special 2018

(max. 8 Personen)
Reiterliche Erfahrung:   *

Donnerstag (Anreisetag)

  • Abholung vom Flughafen Keflavík um 19:00h bzw. vom Busbahnhof in Reykjavík (BSÍ) um 20:00h oder eigene Anreise (Ankunft auf der Farm nach Absprache).
    Bitte beachten, dass es am Ankunftstag kein Abendessen auf der Farm gibt! Es besteht aber die Möglichkeit, unterwegs an einem Supermarkt anzuhalten und sich einen Snack zu besorgen.

Freitag

  • Frühstück
  • Fahrt in die „Secret Lagoon“
  • Mittagessen
  • Nachmittags Ausritt zum Wasserfall Urriðafoss
  • Abendessen

secret lagoon

Samstag

  • Frühstück
  • Ausritt zur Farm Grund
  • Mittagessen
  • Ausflugsfahrt zum Wasserfall Gullfoss und zum Geysir-Gebiet
  • Abendessen

gullfossgeysir

Sonntag

  • Frühstück
  • Kajaktour in Stokkseyri mit anschließendem Schwimmbadbesuch
  • Mittagessen
  • Ausritt am Ufer der þjórsá
  • Abendessen

kajaklavasand

Montag

  • Frühstück
  • Aufbruch zum 2-Tagesritt zum Meer
    Jeder Reiter bekommt zwei Pferde zugeteilt und reitet mit Handpferd. Die Reitstrecke für den Tag beträgt ca. 22 km.
  • Mittags Picknick
  • Die letzte Etappe geht ans Meer, wo die Pferde auf einer Wiese übernachten.
  • Rückfahrt unserer Gäste zur Farm und Abendessen

meer I

Dienstag

  • Frühstück
  • Transfer zum Übernachtungsort der Pferde und Rückritt zur Farm
  • Mittagspause am Heimatmuseum Tré og List mit Picknick und Museumsbesuch
  • Abendessen

meer II 

Mittwoch (Abreistag)

  • Nach dem Frühstück geht es nach Reykjavík. Wir verabschieden uns von unseren Gästen am Busbahnhof in Reykjavík (BSÍ). Von dort besteht die Möglichkeit der Weiterfahrt mit dem Bus zum Flughafen.

Preis:
1.850 € pro Person

Termine:pdf-download
02.08. bis 08.08.2018
16.08. bis 22.08.2018

*) Reiterliche Erfahrung:

pferdi
Einsteiger ohne Reiterfahrung und Anfänger mit wenig Reiterfahrung

pferdipferdi
Reiter mit Basiskenntnissen, Wiedereinsteiger, Späteinsteiger, Reiter mit wenig oder keiner Geländeerfahrung

pferdipferdi
Aufsteigen ohne Aufsteigehilfe erforderlich, selbstständiges Satteln und Trensen vorausgesetzt, sicher in allen Gangarten und bereits ausreichend Erfahrung im Gelände.

pferdipferdipferdi
Reiterfahrung auch auf fremden und/oder temperamentvolleren Pferden, bereits längere Geländeritte absolviert, führen von Handpferden.

DSC_0130

 

 

 

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close